Der KFMV heute

Heute hat der Verein rund 700 Mitglieder mit vergleichsweise moderaten Beiträgen: Bezahlten zur Gründerzeit wenige Mitglieder sehr hohe Beiträge, verhält es sich heute umgekehrt, viele Mitglieder tragen mit vergleichsweise niedrigen Beiträgen zur Verwirklichung der Vereinsziele bei. Glücklicherweise gibt es immer wieder große Gönner, sei es aus dem Mitgliederkreis, aus dem Vorstand selbst oder auch von außen, die uns bei anspruchsvollen Projekten darüber hinaus unterstützen.Außerordentlich erfolgreich ist der KFMV bei seiner Haupttätigkeit, dem Kunstkauf. Seit 2011 unterstützt er neben dem Kunstankauf auch wichtige Ausstellungen der beiden geförderten Häuser Gemäldegalerie und Bode-Museum; so trug er wesentlich zu den „Gesichtern der Renaissance“ im Bode-Museum bei und unterstützte die großen Ausstellungen „The Botticelli Renaissance“ 2015/16 sowie “Mantegna – Bellini, Meister der Renaissance” 2019, beide in der Gemäldegalerie.

Gesichter der Renaissance
Gesichter der Renaissance KFMV

Gesichter der Renaissance – Einladung KFMV-Preview

Ein sehr wichtiges Thema aller Kulturfördervereine ist die Verjüngung. Mehr noch gilt dies für den KFMV, für „unser“ Feld, die Alten Meister, da ja Berlin sich nach 1945, mehr noch nach dem Fall der Mauer, zu einem Zentrum der modernen, der zeitgenössischen Kunst entwickelt hat. 2007-2016 ermöglichte der KFMV jedes Jahr im Herbst ein großes Museumskinderfest, abwechselnd in den geförderten Häusern Gemäldegalerie und Bode-Museum, mit dem Kinder schon früh mit den Berliner Alten Meistern bekannt und vertraut gemacht werden sollten. Ganz wesentlich war bei diesen fröhlichen, bunten Festen das ehrenamtliche Engagement der Mitglieder, die voller Freude in vielen Bereichen mitwirkten.

KFMV Kinderfeste

In das Jahr 2010 fällt die Aufnahme der Aktivitäten unserer „jungen Mitglieder im Kaiser Friedrich Museumsverein“, die sich abgekürzt „Junge Kaiser“ nennen und immerhin rund zehn Prozent an Mitgliedern umfassen. Wir brauchen Nachwuchs! Die Jungen Kaiser haben zwar ein eigenes Programm, können aber auch an allen KFMV-Veranstaltungen teilnehmen.Eine sehr positive Verbindung zwischen den „Jungen Kaisern“ (bis 35 Jahre) und den Klassikern (alle Mitglieder über 35 Jahre) sind die so genannten Tandem-Führungen, die wir seit der Langen Nacht des August 2013 durchführen: Junge und ältere Mitglieder begegnen sich über ein gemeinsam ausgewähltes Kunstwerk, das sie den Museumsbesuchern aus ihrer unterschiedlichen Sicht vorstellen.

Junge Kaiser Postkarte

KFMV – Junge Kaiser – Postkarte (Foto: J. Moegelin)

Junge Kaiser Tandems

KFMV – Junge Kaiser – Tandem-Führung, Lange Nacht der Museen (Foto: A. Hollmann)