Letzte Erwerbungen

Heute wie damals liegt die zentrale Aufgabe des Kaiser Friedrich Museumsvereins auf der Finanzierung von Kunstwerken für die Gemäldegalerie und die Skulpturensammlung.

Alte Meister sind ein rares Gut. Angesichts zunehmender Dynamik und beträchtlicher Einsätze auf dem Kunstmarkt kann heute auf das finanzielle Engagement eines Einzelnen kaum gebaut werden. Umso wichtiger ist es deshalb, dass viele sich zusammenfinden, um einen größeren Kunsterwerb zu ermöglichen.

Anlässlich der Wiedereröffnung des Bode-Museums im Oktober 2006 übergab der KFMV als Neuerwerbung eine „Königliche Stifterin“ (Frankreich 14. Jahrhundert) an die Skulpturensammlung. 2008 wurde das Ankaufsprojekt eines Gemäldes von Jean-François de Troy, „Die Lesende“ aus dem Jahre 1723 abgeschlossen: Es ist das Pendant zu dem bereits seit 1843 in der Gemäldesammlung befindlichen Bild „Das Frühstück“ des gleichen Malers. Der Verein finanzierte neben diesem Ankauf auch die Neuanfertigung eines Régence-Rahmens, um so die beiden Bilder in der Ausstellung als Pärchen kenntlich zu machen. Auch die Restaurierung des 2010 erworbenen Gemäldes von Antonio del Castillo y Saavedra, der „Betende Heilige Franziskus“ (um 1655), wurde vom Verein finanziert; das Bild ist jetzt im Saal XIII der Gemäldegalerie zu bewundern. Im Jahr 2011 kauften wir ein Relief des Mannheimer Bildhauers Paul Egell, eine „Heilige Familie“ (nach 1735) und eine Miniatur, das „Herrnbildnis“ (1761) von Carl Friedrich Thienpondt. Danach gelang dem Verein mit dem Ankauf des „Kleinen Prinzen“, einem großartigen Kinderbildnis der französischen Renaissance, eine ganz wesentliche Bereicherung dieses Bestandes der Skulpturensammlung. Im Januar 2014 Jahres konnte eine Muttergottes-Statuette des bedeutenden spätgotischen Bildhauers Michel Erhart erworben werden.

Die Lesende

Die Lesende

Bereits seit 1843 befindet sich das Bild „Das Frühstück" von Jean-François de Troy, ein Erwerb aus der Sammlung des Berliner Verlegers Georg Andreas...
18. August 2020/von LEO-2-uunits
Königliche Stifterin

Königliche Stifterin

Eine große Herausforderung war die Offerte einer Pariser Sammlung des 19. Jahrhunderts, die „Königliche Stifterin" zum Preis von 350.000,- Euro...
18. August 2020/von LEO-2-uunits
Büste eines jugendlichen Prinzen

Büste eines jugendlichen Prinzen

Von herausragender Qualität ist die farbige Terrakotta-Büste dieses französischen Prinzen: Das lebensnahe Portrait des munteren Knaben besticht durch Anmut und Noblesse. ...
25. August 2020/von LEO-2-uunits
Herrenbildnis

Herrnbildnis

Der Pesne-Schüler Carl Friedrich Thienpondt war der bedeutendste Berliner Miniaturmaler des 18. Jahrhunderts, was bereits 1758 Friedrich Nicolai...
18. August 2020/von LEO-2-uunits
Mutter Gottes mit Kind

Muttergottes mit Kind

Die 38 cm hohe Statuette zeigt eine ruhig stehende Muttergottes in differenzierter Ponderation, die das nackte Christuskind vor ihrer Brust hält...
18. August 2020/von LEO-2-uunits
Die Heilige Familie

Die Heilige Familie

Besuchen Sie Egells Werk im Raum 252 der Skulpturensammlung im Bode- Museum und überzeugen Sie sich von der Qualität dieses hochrangigen Kunstwerkes...
18. August 2020/von LEO-2-uunits
Antonio del Castillo y Saavedra - Der heilige Franziskus betend

Der heilige Franziskus betend

Das Gemälde ist stark restaurierungsbedürftig. Um dem Bild seinen verlorenen Glanz auch hinsichtlich der Farbigkeit...
18. August 2020/von LEO-2-uunits
KFMV Gottfried Hempel Reiterbildnis August Wilhelm 1755

Reiterbildnis des August Wilhelm (1722 – 1758), Prinz von Preußen

Der einem Denkmal vergleichbar dargestellte Generalleutnant war Chef des 2. Kürassierregiments „Prinz Wilhelm zu Pferd“...
18. August 2020/von LEO-2-uunits
Puget - Modell Statue des Heiligen Alessandro Sauli

Modell für eine Kolossalstatue des Heiligen Alessandro Sauli

Von höchstem künstlerischem Rang ist das Terracotta-Modell für eine kolossale Marmorstatue des heiligen Alessandro Sauli in der Kirche Santa Maria...
18. August 2020/von LEO-2-uunits
Hans Schäufelein - Dornenkrönung Christi

Innentafel eines Passions-Altares “Dornenkrönung Christi”

Der Maler Hans Schäufelein (um 1482/83 bis um 1539/40) war im frühen 16. Jahrhundert als Geselle in Albrecht Dürers Nürnberger...
18. August 2020/von LEO-2-uunits
Matteus Stom - Sarah führt Abraham Hagar zu. KFMV Berlin

Sarah führt Abraham Hagar zu

Das Gemälde „Sarah führt Abraham Hagar zu“ schildert eine Schlüsselszene des Alten Testamentes..
17. September 2020/von uunits-2-KFMV