Team Junge Kaiser / JK

Christina Wüstling, Sprecherin “Kommunikation mit dem Vorstand”

„Die Kunst ist eine Vermittlerin des Unaussprechlichen“ sagte einst Johann Wolfgang von Goethe. Dieses Unaussprechliche wird mir bei den zahlreichen Veranstaltungen des Vereins in der Gemäldegalerie oder im Bode-Museum regelmäßig vor Augen geführt.

Wir haben vor Ort mit den SMB das großartige Privileg, zahlreiche hochkarätige Meisterwerke besuchen zu können. Daher ist es mir persönlich ein großes Anliegen, dass auch junge Leute dieses Privileg erkennen und sich auch für die ältere Kunst in Berlin interessieren. Gerade der Kaiser Friedrich Museumsverein mit den Jungen Kaisern zeigt die Begeisterung für diese Kunst und ist dabei aktiv am Erhalt und der Erweiterung dieser Schätze beteiligt.

Als JK haben wir ein großartiges Netzwerk von jungen Kunstinteressierten mit den verschiedensten Hintergründen, was auf den zahlreichen unterschiedlichen Veranstaltungen und Reisen zu vielen interessanten Begegnungen führt.

Ich sehe es als meine Aufgabe, die Anliegen und Ideen der JK dem Vorstand des KFMV vorzustellen und mich für die Umsetzung einzusetzen.

KFMV - JK - Christina Wüstling

Christina Wüstling
Foto: privat

Georg-David Borchardt, stellv. Sprecher “Kommunikation mit dem Vorstand”

Ein Leben ohne die Kunst ist für mich unvorstellbar. Deshalb habe ich das Studium der Kunstgeschichte gewählt, deshalb bin ich den Jungen Kaisern beigetreten und deshalb möchte ich im Sprecheramt zur Förderung des Kunstgenusses und des Kunstverständnisses in dieser Stadt beitragen.

Georg-David Borchardt
Foto: privat

Der/die Sprecher/in/en kümmern sich hauptsächlich um die Repräsentation der JK bei offiziellen Veranstaltungen (Mitgliederversammlung, Vorstandssitzung etc.) und die interne Kommunikation. Er/Sie sind direkte Ansprechpartner für den Vorstand.

Martin Beck, Sprecher “Organisation JK-Veranstaltungen”
Berlin bietet ein unglaublich reiches Kulturangebot, zu dem die breite Museumlandschaft einen nicht zu vernachlässigenden Teil beiträgt. Die Gemäldegalerie und die Skulpturensammlung im Bode-Museum präsentieren der Stadt dabei zwei weltweit bedeutende Sammlungen europäischer Kunst aus knapp 700 Jahren.

Um sich selbst einen Zugang zu dieser Menge an Kunst und dabei Kultur und Geschichte zu verschaffen, hilft es, mit anderen ähnlich Interessierten zu diskutieren und unterschiedliche Eindrücke zu teilen. Neben einer herzlichen Atmosphäre bieten die Jungen Kaiser allen Kunstinteressierten genau diese Möglichkeit.

Ich selbst bin durch die Einladung einer Freundin zu einer Veranstaltung der Jungen Kaiser auf den Verein aufmerksam geworden. Immer noch sind Führungen und Exkursionen ein großer Teil meines Vereinslebens. Zusammen mit den anderen Sprechern möchte ich ein interessantes Programm sowohl mit etablierten, aber auch mit neuen Veranstaltungsformaten erarbeiten.

Martin Beck

Martin Beck
Foto: Elena Morano

Der/die Organisator/in/en kümmern sich hauptsächlich um die Planung und Durchführung der Veranstaltungen (Programmgestaltung, inkl. Exkursionen).

Viktoria Steiner, Sprecherin “Social-Media”
Social Media bietet uns Jungen Kaisern die Möglichkeit, mit allen Kunstinteressierten und Gleichgesinnten in Verbindung zu treten und zu bleiben. Wir haben die große Chance, mit Fotos und Informationen Aufmerksamkeit und Neugierde für Ausstellungen und Veranstaltungen zu wecken.

Ziel ist es, bei den Jungen Kaisern die Vielfalt von Berufen abzubilden, damit überall eine zeitgemäße Diskussion über Kunst stattfinden kann.

Ich sehe es als meine Aufgabe an, dem Verein und der Kunst der Alten Meister in den sozialen Netzwerken einen festen Platz zu verschaffen.

Die Social-Media-Beauftragte übernimmt die Betreuung der Facebook-Seite (und weiterer soz. Netzwerke) sowie die interne Vernetzung. Sie kümmert sich um die Vernetzung und Kontaktpflege zu anderen Freundeskreisen und Institutionen.

Viktoria Steiner

Viktoria Steiner
Foto: Malte Eggers